Kategorie: Autos, Transport & Verkehr

Was soll ich jetzt tun? -Verkehrsunfall

Mir hat ein anderer Pkw die Vorfahrt genommen, so dass ich in einen Unfall verwickelt und schwer verletzt worde. Ich bin verkehrsgerecht gefahren und bin mir keiner Schuld bewusst. Der Fahrer des anderen Pkw´s sieht das aber anders und behauptet, dass ich erstens mit überhöhter Geschwindigkeit gefahren und zweitens nicht angeschnallt gewesen bin. Das stimmt aber alles nicht! Nun habe ich sehr viele Kosten für niemand aufkommen möchte. Ich weiß ehrlich gesagt nicht mehr weiter, wer kann mir jetzt noch helfen? 

Benutzer: anonym

Erstellt: 2022-02-21 11:14:54

Gefragt: 3098

Beantwortet: 5277

Antworten

Hallo,
ich würde mir an deiner Stelle ganz schnell Hilfe durch einen Rechtsanwalt für Verkehrsrecht suchen. Wenn es wirklich nicht deine Schuld war, muss der Fahrer des anderen PKWs bzw. seine Versicherungen für die Reparaturkosten sowie die Krankenhauskosten aufkommen. Ihr habt doch bestimmt auch die Polizei dazu gerufen oder? Wenn ja, gibt es da auch ein Protokoll was den Unfallhergang beschreibt und den Verursacher bestimmt. Viel Erfolg und alles Gute!

Benutzer: Tamara

Erstellt: 2022-02-24 11:38:15

Gefragt: 16

Beantwortet: 79

Mag ich
0 Stimmen
Ich hatte auch neulich einen Unfall im Straßenverkehr, allerdings lediglich auf dem Gehweg. Da fuhr ein Radfahrer über meine Füße. Leider war es bereits sommerlich warm, sodass ich nur Flipflops anhatte und es sehr schmerzte. Es entstand ein kleiner Bluterguss durch die Quetschung, aber gebrochen ist zum Glück nichts. Mehr dazu hier: https://www.mcapotheke.com/apotheken-lexikon/quetschwunde/

Benutzer: anonym

Erstellt: 2022-05-13 08:47:34

Gefragt: 3098

Beantwortet: 5277

Mag ich
0 Stimmen

Um eine Antwort abzugeben, tippen Sie die Nachricht in das Textfeld ein.

Um Programm-Quellcode einzugeben, benutzen Sie zu dieses Textfeld.
Fragen & Antworten
Allgemeine Informationen
Soziale Netzwerke
Facebook
Twitter