Kategorie: Sport

Sport für vielbeschäftigte Mutter zuhause?

Hallo,

ich arbeite Vollzeit, kümmere mich um meine 3 Kinder und schmeiße noch den Haushalt.
Alles sehr viel Zeit, die dadurch verloren geht, und es bleibt kaum Zeit für mich selbst. 
Jetzt habe ich mir für das neue Jahr aber vorgenommen, dass sich daran was ändert, da ich auch einfach mal Zeit für mich brauche.
Da ich in den letzten Jahren auch fast 20 kg zugenommen habe, möchte ich die nun langsam wieder abspecken. 
Ein Fitnessstudio ist mir zurzeit zu teuer, denn das bei uns hier kostet um die 50 € / Monat, was ich recht viel finde.

Was für Sport könnte ich denn zuhause machen? Es soll effektiv sein, aber nicht zu viel Zeit in Anspruch nehmen. Was haltet ihr von diesen Fitnessvideos?

Benutzer: anonym

Erstellt: 2020-01-08 10:09:27

Gefragt: 2208

Beantwortet: 3191

Antworten

Wow, da sage ich ja mal "Respekt" und spreche für bestimmt viele Nutzer!
Da kann man natürlich nachvollziehen, dass da nicht so viel Zeit für einen selbst übrig hat, zumal man ja immer die Kinder und alles andere an erster Stelle hat.
50 € für ein Fitnessstudio finde ich schon etwas viel. Gibt es keines von einer Fitness-Kette bei euch? Ich gehe in eines, wo ich 20 € pro Monat zahle.
Das geht natürlich ganz gut. Gibt hier bei uns natürlich auch teurere Gyms, wo man auch um die 50 € oder gar 80 € zahlt, aber das brauche ich nicht. 

Ich hoffe, dass du deinen Vorsatz verfolgst. Habe mir nämlich auch vorgenommen, um die 5 kg in nächster Zeit abzunehmen. Hoffentlich klappt das! :-D
So Fitness-Videos schaue ich nicht so gerne, da mir das dann zu schnell geht, oder ich immer abhängig bin von einem Fernseher oder so.
Auf dem Handy zu schauen oder so ist auch umständlich.
Ich habe mir für zuhause ein paar Fitnessgeräte geholt, wie z. B. so Kurzhanteln, Fitness-Bänder oder sogenannte Schlingentrainer. Die kann man überall verwenden, egal ob im Freien oder zuhause. Zudem kann man sehr viele Variationen von Übungen zuhause machen. Online findest du ganz viele. Super Fitnessgeräte findest du hier: https://aerobis.com/de/does/slingtrainer/

Benutzer: sabsi

Erstellt: 2020-01-08 14:02:28

Gefragt: 12

Beantwortet: 21

Mag ich
0 Stimmen
Ohne große Hilfsmittel, man braucht nur eine Matte und etwas Musik, lässt sich Yoga zuhause machen. Seitdem ich bei stress-auszeit.ch einen Kurs besucht habe, um Meditation zu lernen, stehe ich darauf. Ganz abgesehen von der sportlichen Betätigung hilft es mir auch wunderbar mich zu entspannen. Und das jederzeit und überall

Benutzer: anonym

Erstellt: 2020-01-15 11:55:04

Gefragt: 2208

Beantwortet: 3191

Mag ich
0 Stimmen
Wenn du es schaffst, dich zu Hause zum Sport zu motivieren, kann ich dir auf jeden Fall die Fitnessvideos auf Youtube empfehlen. Da gibt es eine große Auswahl an 10-Minuten-Videos, die sehr effektiv sind. Bisher habe ich mich immer auf diese Weise versucht einigermaßen fit zu halten. Da ich aber auch oft Probleme habe, mich zu Hause zum Sport zu motivieren, werde ich nächste Woche in meinem Urlaub in einem Hotel Gröden mal das Fitnessstudio des Hotels besuchen. Vielleicht macht mir das ja wirklich Spaß und ich melde mich dann auch bei mir in der Nähe mal zu einem an. 

Benutzer: juliaschaefer

Erstellt: 2020-01-15 22:55:24

Gefragt: 1

Beantwortet: 14

Mag ich
0 Stimmen
Es gibt diverse kostenlose Möglichkeiten um Sport zu machen. Die Fitnessvideos auf YouTube oder anderen Videoplattformen sind ganz gut geeignet für ein Training Zuhause. Ich persönlich hab so auch angefangen. So kannst du in deinem Tempo trainieren und dir auch das richtige Training aussuchen. Ich habe dann irgendwann bei meiner Freundin ein EMS-Gerät ausprobiert und mir dann auch selbst gekauft. Seitdem mache ich EMS Training Zuhause, klar ist die erste Investition nicht gerade billig, aber es lohn sich finde ich. Man kann abnehmen und gleichzeitig die Muskeln aufbauen, das Gerät unterstützt die richtigen Bereiche. Auch reichen kurze Trainingseinheiten. Vlt. ist das was für dich.

Ich kann dir auch nur zustimmen, dass man bei 3 Kindern und dem Haushalt auch mal Zeit für sich braucht. Und wenn man sich nicht wohlfühlt ist Sport natürlich eine logische Konsequenz. Falls du keine passenden Videos findest, gibt es auch diverse Anleitungen für Sportübungen.

Benutzer: anonym

Erstellt: 2020-04-14 10:39:32

Gefragt: 2208

Beantwortet: 3191

Mag ich
0 Stimmen

Um eine Antwort abzugeben, tippen Sie die Nachricht in das Textfeld ein.

Um Programm-Quellcode einzugeben, benutzen Sie zu dieses Textfeld.
Fragen & Antworten
Allgemeine Informationen
Soziale Netzwerke
Facebook
Twitter