Kategorie: Computer, Mac, Tablets & Internet // Sicherheit

IT-Mitarbeiter zum Datenschutzbeauftragten fortbilden?

Hallo zusammen,

wir möchten unseren IT-Mitarbeitern noch die Möglichkeit zukommen lassen, sich im Zuge einer Schulung mit der neuen Datenschutzgrundverordnung zu beschäftigen, damit sie ihren Aufgaben nach der Einführung problemlos nachgehen können.

Leider werden bei uns in der Gegend nur Seminare am Abend angeboten, was natürlich in die Freizeit des Kollegen fallen würde.
Ist es sinnvoller, ihnen einfach eine Lektüre zu geben oder sollte man sie mittels Zeitausgleich dorthin schicken?

Benutzer: anonym

Erstellt: 2018-05-08 16:44:01

Gefragt: 1743

Beantwortet: 2166

Antworten

Grüß dich!

Meiner Meinung nach ist es effektiver, sich in der Gruppe damit zu beschäftigen.
Ob man nun ein Seminar besucht oder selbst einen Vortrag vorbereitet ist nebensächlich. Wichtig ist, dass alle einen annähernd gleichen Wissensstand haben, denn selbst wenn Informationen entfallen, gibt es meist jemandem, der weiterhelfen kann.

Dieses Schwarmwissen ist im Alltag sehr hilfreich. Außerdem müsste man überlegen, wie man das Eigenstudium honoriert, da eine Person für die Lektüre vielleicht 40 Minuten braucht, während andere sich stundenlang damit beschäftigen.

Unser Betrieb hat sich zu dem Thema auch etwas einfallen lassen und dann die Dienste dieser Seite genutzt um die Mitarbeiter zu schulen: https://www.teachtoprotect.de/


Abend!

Benutzer: standkicker

Erstellt: 2018-05-08 17:31:40

Gefragt: 5

Beantwortet: 59

Mag ich
0 Stimmen

Um eine Antwort abzugeben, tippen Sie die Nachricht in das Textfeld ein.

Um Programm-Quellcode einzugeben, benutzen Sie zu dieses Textfeld.
Fragen & Antworten
Allgemeine Informationen
Soziale Netzwerke
Facebook
Twitter