Kategorie: Gesellschaft, Kultur & Sprache

Ist eine Brandschutzübung am Arbeitsplatz Pflicht?

Hallo, 
ich habe gestern Abend mit einem Kumpel gesprochen. Sie haben am Montag früh ihre Brandschutzübung in der Firma durchgeführt. In der größten Kälte. Wie unmenschlich ist das denn eigentlich? Angeblich haben sie Anfang des Jahres am wenigsten zu tun und deshalb Zeit dafür. 
Da ist mir eingefallen, dass ich in den fünf Jahren, die ich in meiner Arbeitsstelle bin, noch nie eine Brandschutzübung hatte. Mein Freund meinte, das sei Pflicht. Stimmt das? 

Benutzer: Remann

Erstellt: 2019-02-08 15:16:38

Gefragt: 18

Beantwortet: 35

Antworten

Hey, dein Freund hat Recht!

Grundsätzlich ist die Brandschutzunterweisung Pflicht für alle Arbeitgeber! Bei https://www.safetyxperts.de/ habe ich aber letztens gelesen, dass sich angeblich nur knapp zwei Drittel an diese Vorgabe halten.

Es ist sogar gesetzlich festgelegt, dass Brandschutzübungen, Räumungs- und Evakuierungsübungen durchgeführt werden müssen. Wir haben die Funktion der Feuerlöscher von unserer örtlichen Feuerwehr gezeigt bekommen. Das war ganz interessant und vor allem wichtig.

Könnntest du dir vorstellen, dass du im Ernstfall einen Feuerlöscher bedienen könntest??

Benutzer: TheresaRockt

Erstellt: 2019-02-08 17:10:27

Gefragt: 12

Beantwortet: 15

Mag ich
0 Stimmen

Um eine Antwort abzugeben, tippen Sie die Nachricht in das Textfeld ein.

Um Programm-Quellcode einzugeben, benutzen Sie zu dieses Textfeld.
Fragen & Antworten
Allgemeine Informationen
Soziale Netzwerke
Facebook
Twitter