Kategorie: Haus, Hausrat, Garten & Pflanzen

Erster Garten - was nun?

Moin,

bald haben wir unseren ersten kleinen Garten und sind schon ganz gespannt was auf uns zukommt.
Auch die Prioritäten haben wir noch nicht ganz festgelegt. Wo fängt man überhaupt an?
Sollte man direkt erstmal alles umgraben oder sowas? Wir sind in der Thematik gänzlich grün hinter den Ohren.

VG

Benutzer: Questionmarker

Erstellt: 2020-08-27 10:51:27

Gefragt: 15

Beantwortet: 7

Antworten

Hallo,

ich habe mir nie viele Gedanken um den Garten gemacht und stattdessen einfach mit dem angefangen, worauf ich gerade Lust hatte.
Das ist doch euer Garten, also kann euch keiner vorschreiben wie ihr mit dem umzugehen habt.
Es sei denn ihr seid Mieter und habt einen äußerst strengen Mietvertrag, in dem bestimmte Bedingungen festgelegt wurden.
Falls ihr mit der Bepflanzung beginnen möchtet: Eine Liguster Hecke um den Garten herum ist schon mal ein guter Anfang.
Wenn ihr anfangt eure Freizeit im Garten zu verbringen, werdet ihr bemerken warum das so ist.
Man macht es sich einfach nur auf dem Liegestuhl bequem oder will die Rosen beschneiden, schon spricht einen irgendjemand gegenüber an.
Ich schätze sowas überhaupt nicht, also habe ich eine Hecke gepflanzt und entscheide selbst mit wem ich gerade reden möchte.

Viel Erfolg mit eurem neuen Projekt!

Benutzer: Gizmo

Erstellt: 2020-08-27 13:22:29

Gefragt: 9

Beantwortet: 17

Mag ich
0 Stimmen
Hallo QM,

ich würde mich meinem Vorredner anschließen: Eine Hecke kann man nicht früh genug anlegen.
Jetzt kommt es ganz auf die Vorbesitzer eures Gartens an. Wenn ihr Glück habt, wurde der Garten gepflegt und ihr habt wenig Arbeit.
Wenn ihr Pech habt, wie wir damals, steht ihr vor einer zerpflückten Wiese, die erstmal zum Garten werden muss.
Aller Anfang ist daher auch ein gepflegter Rasen. Mit den Wolf Rasensamen ging es bei uns damals recht fix und schon war der Garten ansehnlich: 
https://www.rasensamen-kaufen.de/wolf-garten/ 
Als tierliebe Menschen sollte man außerdem immer an die Insekten denken. Im Sommer sollte man immer flache Wasserschalen bereit legen.
Wer den kleinen Tierchen einen zusätzlichen Gefallen tun will, pflanzt hin und wieder ein paar Wildblumensamen ein, die kann man ebenfalls bei Rasensamen-kaufen bekommen. Gerade als Anfänger wird es für euch erstmal anstrengend, aber am Ende lohnt sich die Arbeit.
Ein eigener Garten beweist einen immer wieder wie schön das Leben sein kann.

MfG


Benutzer: Unwissender

Erstellt: 2020-08-27 14:08:17

Gefragt: 11

Beantwortet: 17

Mag ich
0 Stimmen
Hab dir bereits etwas gemacht?
Ich muss ehrlich sein, sowas kommt wirklich gut an, deswegen sollte man schauen, dass man in diesem Bereich wirklich auf alles achtet. Es gibt schon sehr viele Sachen, die ein Muss sind, doch auf die eigene Faust all die zu erledigen und klaren Überblick zu bekommen ist nicht so leicht wie man denkt. Genau aus diesem Grund empfehle ich dir, dass du einen Blick ins Web werfen solltest und die nötigen Infos sammeln. Mir war dabei http://www.rdbooks.com von Hilfe, was ich dir auf jeden Fall weiterempfehlen kann.
MfG

Benutzer: anonym

Erstellt: 2020-08-30 17:53:34

Gefragt: 2254

Beantwortet: 3366

Mag ich
0 Stimmen
Betonzäune sind sehr langlebig. Wenn Sie Betonplattenzäune bauen möchten, besuchen Sie die Website https://www.zementwerke.at. Lernen Sie die Eigenschaften und Eigenschaften eines solchen Zauns kennen. Ändern Sie Ihren Garten.

Benutzer: nav82a

Erstellt: 2020-09-02 09:22:50

Gefragt: 11

Beantwortet: 8

Mag ich
0 Stimmen
Hallo,

wie ist denn der Stand? Habt ihr schon ein paar bepflanzte Beete? Oder steht da bisher nur ein kahles Feld vor euch?
Davon würden meine Ratschläge jetzt abhängen.

MfG

Benutzer: anonym

Erstellt: 2020-09-09 15:47:56

Gefragt: 2254

Beantwortet: 3366

Mag ich
0 Stimmen
Hallo auch,

also wir haben einfach mit dem begonnen was uns am meisten Spaß macht: Beete anlegen.
Wir haben sowohl Gemüse- als auch Blumenbeete angelegt und haben dann leider direkt den Fehler gemacht, dass wir keine konkrete Grenzen abgesteckt haben. Daher entstand dann schnell Verwirrung welcher Beetabschnitt welches Wässerungsbedürfnis hat und es ist uns direkt einiges eingegangen bzw gar nicht erst angegangen.
Heute sind wir etwas schlauer und verwenden für jedes Beet eine Beetabgrenzung, hier gibt es die sogar in dekorativ.
Ich hoffe sehr, dass euch dieser Fehler erspart bleibt. Die richtige Abgrenzung erspart einem einiges an Stress und sieht in unserem Fall sogar noch gut aus.
Viel Spaß und berichte doch mal über den Verlauf!

HG

Benutzer: Fuchur

Erstellt: 2020-09-15 09:26:07

Gefragt: 3

Beantwortet: 6

Mag ich
0 Stimmen

Um eine Antwort abzugeben, tippen Sie die Nachricht in das Textfeld ein.

Um Programm-Quellcode einzugeben, benutzen Sie zu dieses Textfeld.
Fragen & Antworten
Allgemeine Informationen
Soziale Netzwerke
Facebook
Twitter