Kategorie: Wirtschaft, Finanzen & Geld

Bitcoin-Prognose: BTC Preisvorhersage für 2022, 2025,2030

Bitcoin-Prognose: BTC Preisvorhersage für 2022, 2025,2030
Vor mehr als einem Jahrzehnt hat der anonyme Satoshi Nakamoto den ersten Bitcoin-Block (BTC), der als Genesis-Block bekannt ist, abgebaut und damit einen Kryptowährungsboom ausgelöst, der die Finanzmärkte immer noch dominiert.
On our website you can see a detailed bitcoin kurs prognose
Das Wort Bitcoin ist fast gleichbedeutend mit dem Begriff der digitalen Währungen, und BTC ist nach Marktkapitalisierung am größten (Stand: 9. April 2022). Erst im Jahr 2021 stieg der Wert von BTC um 54,64% von 29 374,15 USD am 1. Januar auf 46 306,45 USD am 31. Dezember, nachdem er die Marke von 60 000 USD zweimal überschritten hatte.
Bitcoin hat sich zu einem Sparmittel entwickelt und wird oft mit Gold als Inflationsschutz verglichen.
Obwohl der Erfolg von Bitcoin unbestreitbar ist, tauchen weiterhin Fragen zur Zukunft dieser Kryptowährung auf: Wird Bitcoin auf lange Sicht wachsen und was sind die Prognosen für Bitcoin für die kommenden Jahrzehnte?
Halving kann den Preis erhöhen
Bitcoin Mining basiert auf einer Blockchain, die alle öffentlichen Transaktionen kombiniert. Unter Verwendung des Proof-of-Work-Konsenses (PoW) konkurrieren BTC-Bergleute miteinander, lösen mathematische Gleichungen und bestätigen die Rechtmäßigkeit von Transaktionen. Als Belohnung erhalten sie BTC-Token, was dieses "Spiel" des Krypto-Bergbaus weiter anzieht.
Der maximale Bitcoin-Vorrat beträgt 21 Millionen Token. Ab dem 9. April 2022 sind 19 Millionen BTC im Umlauf.
Um die Geschwindigkeit zu reduzieren, mit der neue BTC an Benutzer ausgegeben werden, wurde die Kryptowährung so entwickelt, dass etwa alle vier Jahre ein Halving stattfindet, das die Anzahl der in Umlauf gebrachten Bitcoin-Token um die Hälfte reduziert, ihr Angebot begrenzt und die Token knapper macht, wodurch ihr Wert erhöht wird.
Wie die Analyse der Charts zeigt, zeigte der Wert von BTC nach dem Halving ein Wachstum, das von 12 bis 15 Monaten dauerte. In den letzten drei Halvings, die in den Jahren 2012, 2016 und 2020 stattgefunden haben, ist der BTC-Preis um 9 915%, 2 949% bzw. 665% gestiegen.
Halving verursacht normalerweise Hype und Aufregung in Kryptokreisen und bedeutet nicht unbedingt, dass der zukünftige Preis von Bitcoin steigen wird.
Aus historischer Sicht wächst BTC nach jedem Halving weniger als beim letzten Mal. Dies bedeutet, dass der Halving-Effekt von Bitcoin nachlassen kann. Aber das bedeutet nicht, dass Halving überhaupt nicht zu einem Preisanstieg führen wird.
Der fünfte und sechste Halving soll 2028 und 2032 stattfinden. Und das ist einer der Faktoren, die die Prognose von Bitcoin für 2030 prägen.
 

Benutzer: anonym

Erstellt: 2022-09-22 11:23:17

Gefragt: 3295

Beantwortet: 5999

Antworten

Um eine Antwort abzugeben, tippen Sie die Nachricht in das Textfeld ein.

Um Programm-Quellcode einzugeben, benutzen Sie zu dieses Textfeld.
Fragen & Antworten
Allgemeine Informationen
Soziale Netzwerke
Facebook
Twitter