Kategorie: Physik & Chemie & Mathematik

An welcher Todesursache wird das Universum sterben?

An welcher Todesursache wird das Universum sterben?
1, 2 oder 3!

--- Big Crunch ---
1. Das Universum kollabiert unter der Wirkung der Gravitationskraft bis es völlig verschwindet (umgekehrter Urknall).

--- Big Rip ---
2. Der Endknall - Das Szenario geht von einem extrem schnell entstehenden Raum aus, so dass sich Objekte immer schneller voneinander entfernen und dadurch nicht mehr in Wechselwirkung treten können.

--- Big Whimper ---
3. Das ewige Ausdehnen des Universums - Beim Big Whimper wird sich das Universum ewig ausdehnen. Sterne und Galaxien werden langsam vergehen und Materie in Strahlung zerfallen.

Was glaubt Ihr?

Benutzer: anonym

Erstellt: 2012-01-30 23:25:38

Gefragt: 5912

Beantwortet: 10150

Antworten

Nach dem derzeitgen Kenntnisstand der Physik sieht es so aus, dass sich das Universum immer weiter ausdehnt und den Anteil der Materie somit "unwichtiger" macht. Irgendwann ist das Universum so groß, dass es die Atomkerne nicht mehr zusammen halten können und somit das langsame zerreissen des Universums beginnt. Die Antwort ist also BIG RIP.

Natürlich können wir uns auch irren und das Universum könnte sich wieder verkleinern. Das würde zwar gegen alle derzeitigen physikalischen Regeln spielen.
Aber wie sagt man so schön. Wunder gibt es immer wieder! Und bis dahin ist auch noch viel Zeit...

Benutzer: anonym

Erstellt: 2012-02-23 19:53:40

Gefragt: 5912

Beantwortet: 10150

Mag ich
2 Stimmen

Um eine Antwort abzugeben, tippen Sie die Nachricht in das Textfeld ein.

Um Programm-Quellcode einzugeben, benutzen Sie zu dieses Textfeld.
Fragen & Antworten
Allgemeine Informationen
Soziale Netzwerke
Facebook
Twitter